(Lemgo). Offenes Test- und Mitmachlabor in zentraler Lage am Marktplatz. Es liegt direkt am historischen Marktplatz der Alten Hansestadt Lemgo in der Mittelstraße 62.

Das neue Projektbüro des Fraunhofer IoT-Reallabors, das am 04. Mai 2018 im Rahmen des Moonlight-Shoppings ab 15:00 Uhr erstmals seine Türen öffnet. Der Standort in bester City-Lage ist kein Zufall, denn reinkommen, nachfragen und die digitale Zukunft von Lemgo aktiv mitgestalten sind hier ausdrücklich erwünscht. Auf Initiative und unter Federführung des Fraunhofer IOSB-INA und mit finanzieller Unterstützung der NRW-Landesregierung wird Lemgos Innenstadt ab sofort zu einem Test- und Mitmach-Labor (engl. Living Lab) in Sachen Digitalisierung für Mittelstädte.

Angesprochen werden sollen mit dem Fraunhofer-Projektbüro im Herzen der Alten Hansestadt alle interessierten Bürgerinnen und Büger von Lemgo und Umgebung in ihrer Rolle als Alltagsexperten für die Themenbereiche Mobilität, Umwelt und Handel. Zusammen mit dem inIT der Hochschule OWL sowie weiteren Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen sollen zukünftig in gemeinsamen Vortragsveranstaltungen, Workshops und Diskussionen lebens- und praxisnahe digitale Lösungen für die drängenden Themen unserer Zeit erarbeitet werden. Für den Eröffnungstag im Rahmen des Lemgoer „Maigeflüsters“ hatte sich das Fraunhofer-Team einiges an Aktionen einfallen lassen.

Die Schülerinnen und Schüler der Informatik-AG des Engelbert-Kämpfer-Gymnasiums erklärten interessierten Bürgerinnen und Bürgern anhand von Demonstrationsinseln die Kernprojekte von „Lemgo Digital“ in den Bereichen Mobilität, Umwelt, Handel und Bürgerbeteiligung.

Kontakt

c/o Fraunhofer IOSB-INA
Institutsteil für Industrielle Automation
Langenbruch 6 | D-32657 Lemgo
Telefon +49 5261 94290-22
E-Mail: office@lemgo-digital.de

Anreise

Top